body, html {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #nav a, #nav span.in{font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #title #tagline {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #main .gridItem h3 {font-family: 'Open Sans', sans-serif;}

2015-08-17: Wie alles begann


Ich bin ja viel im Kontakt mit WVTim. Er ist Amerikaner, wohnt in West Virginia und ist einer der führenden Cache-Bauer in den USA. Am Wochenende berichtete er mir, er habe sich ein Arduino-Starter-Kit zugelegt. Und dieser Cache inspirierte ihn dazu:


Wir tauschten ein paar eMails aus, ich machte mich schlau: Das Wichtigste überhaupt ist für mich, dass die Programmierung auch auf einem Mac unter OS X erfolgen kann. Sie kann! Und schon bestellte ich bei Amazon „mein“ Kit und noch einiges an Zubehör.

51RikHItCkL


Außerdem „beschaffte" ich mir 3 Bücher zu dem Thema und 2 Videos. Eines von Galileo-Design und eines von Video2Brain.

Nun habe ich erstmal einiges zu lesen und hoffe, dass ich die Programmierung mit C++ auch ziemlich schnell raffe. Und dann heißt es auspacken und hoffentlich mit nicht allzuvielen Fehlschlägen loszulegen...


Da ich mich über das Thema Arduino mit WVTim intensiv auf der ihm gewidmeten Seite auslasse, habe ich mich entschieden, zunächst einmal diesen Blog zu schliessen und dafür die Seite für WVTim für alle sichtbar zu machen.



©  Olaf Goette 2008 - 2018