body, html {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #nav a, #nav span.in{font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #title #tagline {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #main .gridItem h3 {font-family: 'Open Sans', sans-serif;}

Die ultimative Master-Slave-Steckdosenleiste für PC

Bisher schaltete mein PC stets über eine Master-Slave-Steckdosenleiste weitere Verbraucher. So wurden externe Festplatten, Aktivlautsprecher und mit Strom versorgte USB-Hubs stets zusammen mit dem PC ein- bzw. ausgeschaltet. 

Üblicherweise hat eine solche Master-Slave-Steckdosenleiste eine Masterdose, die immer Strom führt. Wird das Gerät, das in dieser Dose steckt, angeschaltet, werden die anderen Dosen eingeschaltet. Wird das Gerät in der Masterdose ausgeschaltet, werden die anderen Dosen stromlos. Bei den meisten Steckdosenleisten kann der Schwellwert für die Schaltung zwischen den werten 7W - 80W geregelt werden. 

Nach dem Austausch meines PC durch einen neuen ergab sich jedoch ein Problem. Der neue PC hat, wenn der Monitor automatisch in den Ruhezustand geht, einen derat geringen Stromverbrauch, dass die Slave-Dosen ausgeschaltet wurden. Natürlich hätte ich bei dem PC die automatische Ruhefunktion für den Monitor ausschalten können. Aber oftmals rechnet mein PC übernacht so vor sich hin und es würde keinen Sinn machen, die ganze Zeit mein Büro durch den Monitor beleuchen zu lassen. Es musste also Abhilfe her.

Trotz intensiver Sucherei im Internet fand ich keine Steckdosenleiste mit einem deutlich geringeren Schwellwert. Entweder wird er überhaupt nicht angegeben oder es ist immer der gleiche Bereich (siehe oben). Doch dann fand ich diese hier:

3435527P 5

Diese Leiste mit dem Namen "GEMBIRD 5fach Überspannungsschutz Master Slave Funktion über USB" schaltet die Slave-Dosen basierend auf dem Spannungssignal eines USB-Anschlusses. Wird also der PC eingeschaltet, dann versorgt er seine USB-Anschlüsse mit Strom und dies fürht dazu, dass die Steckdosenleiste die Slave-Dosen einschaltet. Wird der PC heruntergefahren, werden die USB-Anschlüsse natürlich stromlos und die Slave-Dosen werden abgeschaltet. 

Die Leiste funktioniert einfach genial! Ein Kommentar bei Amazon moniert, dass ein deutliches Relaisklacken beim Schalten zu hören ist. Das stimmt, aber für mich ist es ein Vorteil, da bei mir die Leiste verdeckt ist und ich so akustisch mitbekomme, dass gerade etwas passiert ist.

Die Kabellänge der Leiste ist mit 1,8 Metern eher üppig und das ganze Teil macht einen äußerst soliden Eindruck. Von China- oder Baumarktware hebt sie sich deutlich ab. Alles in allem ist daher der Preis mit (zur Zeit) €16,50 bei Amazon mehr als angemessen.



©  Olaf Goette 2008 - 2018