body, html {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #nav a, #nav span.in{font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #title #tagline {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #main .gridItem h3 {font-family: 'Open Sans', sans-serif;}

Sportsonnenbrille im Crash-Kauf

Nächste Woche (also vom 11. - 13.2.) muss ich mal wieder nach Frankreich. Das Meeting wird in den Pyrinäen stattfinden und zum Teil auch draußen im Schnee. Ich habe eine Liste mit Dingen, die unbedingt mitzubringen sind. Bei der Region, in die wir fahren, handelt es sich um das sonnigste Gebiet Frankreichs und angeblich geht ohne Sonnenschutz vor den Augen nichts. Meine Sonnenbrille liegt jedoch vor Dubai auf dem Grund des Arabischen Golfes…

Ich habe mich lange darum herumgedrückt, eine Lösung zu finden. Heute morgen fing ich dann an, im Internet zu stöbern. Ich suchte nach Skibrillen für Brillenträger. Zunächst fand ich auch jede Menge Brillen, die wie Skibrillen aussehen aber so dimensioniert sind, dass man darunter eine Brille tragen kann. Nichts gefiel mir wirklich. Und da ich nicht davon ausgehe, dass ich noch einmal Ski laufen werde, wäre das eine ziemlich unsinnige Investition.

Nun bin ich auf diese Sportbrille gestoßen. Hinter den Sonnengläsern befindet sich ein Clip, in den optische Gläser gesteckt werden können. Die Sonnengläser selbst sind auswechselbar:

  • durchsichtig - für UV-Schutz aber ohne Abdunklung (die Brille ist primär für Biker gedacht)
  • orange - für UV-Schutz und Kontrastvertärkung bei difuser Sonne (SF2-SF3)
  • grau - UV-Schutz und hohe Abdunklung bei Gletschersonne (SF3 - SF4)


Selbst wenn ich morgen, am Montag, bis abends bei Amazon bestellen würde, wäre sie am Dienstag da. Ich werde also morgen mit meinem Optiker besprechen, ob er die Gläser in den Clip bis spätestens diesen Samstag hinbekommt.

Parallel dazu habe ich noch 2 weitere Anfragen im Internet bei Optikern laufen. Ich hoffe mal, dass das noch irgendwie klappt…




_0631Cm5un4lUL_01

Nachbemerkung vom 4.2.2014

Gestern erhielt ich von den angefragten Firmen im Internet zunächst mal ein „Sorry - Das ist zu knapp“. Um kurz nach 09:00 Uhr hatte ich aber den Geschäftsführer, Herrn Beiler, von unserem Optiker Cotte in Stade an der Strippe. Schnell war alles besprochen: Ich bestellte die Brille bei Amazon zur direkten Lieferung an ihn. Sie sollte heute, am Dienstag, bei ihm eintreffen. Das tat sie auch, wie er mir heute telefonisch mitteilte. Er bestellte am Montag schon mal die Gläser und meint, dass am Donnerstag oder Freitag alles fertig sein sollte. Es sieht also gut aus. Die Augen werden nichste Woche geschützt sein. Aber wehe, wenn keine Sonne in den Pyrinäen scheint!

Nachbemerkung vom 6.2.2014

Heute habe ich die Brille beim Optiker abgeholt. Das Zusammenspiel Amazon und ansässiger Optiker war also die optimale Kombination!


©  Olaf Goette 2008 - 2018