body, html {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #nav a, #nav span.in{font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #title #tagline {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #main .gridItem h3 {font-family: 'Open Sans', sans-serif;}

5.7.2014: noch knapp 16 Tage


Steigenberger 3531


Viel ist geschehen seit dem letzten Eintrag von Ende November letzten Jahres. Das gravierendste ist Tinas Knie-Endoprothese und danach mein „Krankenhaus-Shopping“. Mehr dazu hier

Mittlerweile hatten wir einen regen eMail-Kontakt mit Kristin, die wir noch von vor 2 Jahren kennen. Alles scheint gut vorbereitet zu sein. Ich habe meine Packliste (wie immer in Excel) schon lange fertig und erste Dinge, die mit in den Urlaub sollen, sind bereits beschafft. Dazu gehört auch der ganze Sonnenschutz.


screen-capture-1

Auch die Reisedokumente sind mittlerweile da. Zum ersten Mal nicht per Post sondern elektronisch. Gegenüber den Flügen nach Hurghada in den Vorjahren hat sich diesmal die Abflugzeit geändert. 


Wie man im Blog für 2012 nachlesen kann, mussten wir damals am Abflugtag um 03:30 Uhr aufstehen, da der Abflug morgens um 06:00 Uhr war. Diesmal fliegen wir um 11:25Uhr, wieder am Montag. Natürlich werden wir daher keinen halben Tag mehr in Hurghada haben, was aber durch eine ebenfalls spätere Rückreise ausgeglichen werden wird. Diesmal werden wir also so bis ca. 07:30 Uhr schlafen können, ein schönes Frühstück im Hotel haben und dann ohne jede Hetze uns zum Flughafen aufmachen. Theoretisch könnten wir fast auf die Übernachtung im Hotel am Flughafen verzichten. Aber wird sehen den Sonntag dann schon als Beginn unseres Urlaubs an und lassen das so. Der Stress vor dem Elbtunnel an einem Montag frühen Vormittag entfällt damit auch.

Zur Zeit kläre ich, ob wir für Tina einen Rollstuhlservice am Hamburger Flughafen bekommen können. Das würde es für sie natürlich deutlich angenehmer machen...


vorheriger Eintrag

nächster Eintrag





©  Olaf Goette 2008 - 2018