body, html {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #nav a, #nav span.in{font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #title #tagline {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #main .gridItem h3 {font-family: 'Open Sans', sans-serif;}

18.6.2018 Tag 21: Abreise


Heute waren wir doch glatt schon 05:30 wach! Nach einem Kaffee bzw. Tee haben wir alles so im Zimmer zusammengepackt, dass man unsere Sachen (Gepäck und Bekleidung für den Flug) mühelos in ein anderes Zimmer bringen kann. Wir gaben an der Rezeption unsere Schlüsselkarten ab und waren schon um 07:20 am Strand.

IMG 3651

 von links: Mena, wir und der Koch Mahmoud El Azab

Zu Mittag hatte der Koch wieder etwas Besonderes für uns vorbereitet: Panierte Kalbschnitzel mit gegrilltem Gemüse und zu einer Kartoffel geformten, ebenfalls frittiertem Kartoffelbrei. Mega-toll!

Um 14:00 ging es dann auf das neue Zimmer. Natürlich ist alles kleiner, aber auch sehr nett. Hier der Blick von diesem Balkon:

IMG 3643


Um 16:00 wurden wir dann zum Flughafen gebracht. Es gab für uns zwar keinen Priority-Schalter, was nicht verwundert, da in unserem Flugzeug - wie schon beim Hinflug - mal gerade 4 Personen „Premium Class“ gebucht hatten. Nach ca. 30 Minuten hatten wir 2 Sicherheitskontrollen überwunden, das Gepäck aufgegeben und waren durch den Zoll durch.

Der Rückflug verlief ebenfalls ohne besondere Vorkommnisse. Ich fand nur schwer eine gute Sitzposition, da ich nach dem wochenlangen Liegen am Strand immer einen verspannten Hintern habe. Kurz vor Mitternacht landeten wir in Hannover und um 01:00 lagen wir im Maritim im Bett.

Am nächsten Morgen würde es dann nur noch zurück nach Tostedt gehen.

©  Olaf Goette 2008 - 2018