body, html {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #nav a, #nav span.in{font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #title #tagline {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #main .gridItem h3 {font-family: 'Open Sans', sans-serif;}

25.7.2019 Tag 24: Nochmal Speed Boat

Heute wollen wir zum zweiten Mal eine Tour mit dem Speed Boat machen. Diesmal haben wir uns aber wieder zwei Riffe im Norden ausgesucht. Diese haben wir schon im letzten Jahr besucht und es hatte uns dort sehr gut gefallen. Ich hoffe nur, mein blöder Kopf macht mir nicht wiederv einen Strich durch die Rechnung. Mit dem Wind scheinen wir Glück zu haben. Heutemorgen weht er nur leicht.

Dies war unsere bisher tollste Tour! Vom Strand (1) fuhren wir diesmal nach Norden und sahen wieder viele Delphine (2). Natürlich wieder „verfolgt“ und vielen Schiffen, auf denen die Touries nur darauf warten, mit großem Geschrei zwischen die Delphine zu springen. Uns gefällt das eigentlich nicht, aber plötzlich rief unser Captain „Seht, die haben Sex!“ Zunächst glaubten wir das nicht, aber dann sahen wir es ganz deutlich. Es schien zudem ein „flotter Dreier“ zu sein. Also so können die Delphine denn doch nicht unter uns Menschen leiden...

Schnappschuss (2019-07-25 16.54.16)vlcsnap-2019-07-25-13h29m46s612vlcsnap-2019-07-25-13h30m02s939vlcsnap-2019-07-25-13h30m26s258vlcsnap-2019-07-25-13h30m39s817vlcsnap-2019-07-25-13h31m54s324vlcsnap-2019-07-25-13h32m37s992vlcsnap-2019-07-25-13h32m55s949vlcsnap-2019-07-25-13h35m52s707vlcsnap-2019-07-25-13h36m59s300vlcsnap-2019-07-25-13h37m19s741vlcsnap-2019-07-25-13h37m58s429vlcsnap-2019-07-25-13h38m49s126vlcsnap-2019-07-25-13h39m08s078vlcsnap-2019-07-25-13h39m23s331vlcsnap-2019-07-25-13h40m16s709vlcsnap-2019-07-25-13h41m01s141vlcsnap-2019-07-25-13h42m44s909vlcsnap-2019-07-25-13h42m58s999vlcsnap-2019-07-25-13h43m26s279vlcsnap-2019-07-25-13h43m39s317vlcsnap-2019-07-25-13h45m07s979vlcsnap-2019-07-25-13h45m22s169vlcsnap-2019-07-25-13h45m51s163vlcsnap-2019-07-25-13h45m56s889vlcsnap-2019-07-25-13h46m44s105vlcsnap-2019-07-25-13h46m54s127vlcsnap-2019-07-25-13h48m08s362vlcsnap-2019-07-25-13h48m26s254vlcsnap-2019-07-25-13h48m38s402IMG_5264IMG_7833IMG_6479IMG_9215IMG_8542

Hier geht’s zu den Einzelbildern. Nochmal anklicken uns man sieht sie in voller Größe

Weiter ging es zu einem schönen Riff (3), das der Captain extra wegen mir ausgesucht hatte. Nicht sehr tief und man hat die Korallen sofort im Blickfeld. Und, „hurra!!!“, mein Kopf spielte mit. Was wir da unter Wasser sahen, war schon toll. Dann sagte der Captain, er wüsste noch eine bessere Stelle zwischen „Giftun Island“ und „Little Giftun Island“ (4). Zunächst wollte Tina dort nicht schnorcheln sondern nur schwimmen, Zum Glück entschied sie sich noch anders, denn dies war die beste Schnorchelgegend, die wir je besucht haben. Danach ging es noch ganz um das Südende der Insel herum und wir besuchten nochmals unsere Lieblingssandbank. Schließlich fuhren wir zurück zu unserem Strand. Wir waren begeistert von diesem Trip, der sogar etwas länger als drei Stunden gedauert hat.

Sogleich ging es ins Restaurant zum Mittagessen. Obwohl wir Wasser mitgehabt hatten, hatten wir höllischen Durst. Ich bestellte mir gleich zwei Glas Bier, die im Nu verschwunden waren.

Heuteabend gehen wir noch ins Alex zum Abendessen. Ich muss mich dringend fertigmachen. Und da das Erstellen der Standfotos und ihre Bearbeitung einiges an Zeit gekostet hat, hört der Text hier jetzt (erstmal?) auf.

Nachtrag: 

Das Essen war wieder prima, aber leider ist die Wartezeit doch ziemlich lang. Ich habe noch ein paar Bilder vom „Alex“ hinzugefügt.


©  Olaf Goette 2008 - 2019