body, html {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #nav a, #nav span.in{font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #title #tagline {font-family: 'Open Sans', sans-serif;} #main .gridItem h3 {font-family: 'Open Sans', sans-serif;}

9.9.: 14. Tag - Sandsturm am Nachmittag?


Der Tag war wieder sehr schön, ziemlich windig und wieder von Land her. Am Nachmittag gegen 17:00 Uhr sah es zunächst so aus, als würde sich der Himmel bewölken. Aber dann wurde es wie auf dem Video-Clip. Man merkt schon eine Staubschicht und ich merke Sand in den Augen. Ich denke, das ist ein Sandsturm. Morgen werden wir mehr wissen. 

Wer sich das Video ansieht, wird feststellen, dass die Baustelle von der Palme fast nicht mehr zu sehen ist.


DSC00188
DSC00187
DSC00186


Nachbemerkung:

Der Spuk war nach einer knappen halben Stunde vorbei und während wir mit einem Golf Car wieder zum Abendessen gefahren wurden, fragte ich nochmal nach. Ja, es war ein kleiner Sandsturm gewesen, allerdings war es eher Staub als Sand.

Der Himmel sah zwar noch den ganzen Abend ziemlich gelb-braun aus, aber die Sicht verbesserte sich schlagartig wieder.

Leider habe ich in der Nacht unsere Balkontür nicht richtig zugemacht. So lief die Klimaanlage nur zeitweise und unser Zimmer war auf 23,4°C aufgeheizt. Trotzdem hat insbesondere Tina die Nacht mal (fast) durchgeschlafen, was in den letzten Nächten nicht wirklichg geklappt hatte..


©  Olaf Goette 2008 - 2018